Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 5 - Grevenbroich - Neuss

Stützpunktmannschaft Jg. 2007 beim Schülerlager in Duisburg

20.07.2019

Sichtungsturnier in der Sportschule Duisburg-Wedau

Der Fußball im Rhein-Kreis Neuss lebt allen Unkenrufen (der NGZ) zum Trotz. Der Jahrgang 2007 machte sich vom 12. – 14. Juni auf nach Duisburg, um sich in der Sportschule mit den 12 anderen Stützpunktmannschaften des Niederrheins und einer Niederrheinauswahl der Juniorinnen dieses Jahrgang im Wettkampf zu messen. Mit den meisten geschossenen Toren (18), den wenigsten Gegentreffern (3) und mit der vollen Punktzahl trat man nach 4 Spielen am Sonntag etwas müde aber sehr stolz die Heimreise an. Der Kader mit 14 Jungs aus Kapellen, Nievenheim, Bedburdyk-Gierath, Jüchen, Zons, Rosellen und Kaarst zeigte nicht nur Spielfreude sondern war auch abseits des Platzes vorbildlich und lässt auf bessere „Fußball“-Zeiten im Rhein-Kreis hoffen.

Unerwähnt bleiben soll nicht, dass die Leistungszentren der Bundesligavereine keine Spieler zu diesem Turnier schickten. Aber wer am 4. Spieltag gegen die mit 2 Siegen gestarteten Kreis Essen einen auch in dieser Höhe verdienten 5 : 0 Sieg landet, hat dennoch eine beeindruckende Leistung gezeigt. In jedem Spiel wurden alle 14 Spieler eingesetzt, Einwechslungen waren immer wieder eine Belebung, was sich dann beim 4. Spiel sicher auch bezahlt machte, da noch genügend Kraftreserven vorhanden waren.

Bedanken möchte ich mich bei den Vereinstrainern, den Eltern, meinen Trainerkollegen Peter Ambos, Konni Knettel und Anestis Tsentementidis, die alle ihren Anteil an diesem Erfolg haben. Mein besonderer Dank geht an Christian Weihrauch, der in der Vorbereitung und in Wedau die Mannschaft mit betreut hat und immer mit Rat und Tat zur Seite stand.

Manfred Zingsheim