Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 5 - Grevenbroich - Neuss

DFB-Stützpunkt in Norf eröffnet

09.10.2018
Eröffnung DFB Stützpunkt

Nur zusammen geht es: Beim offiziellen Empfang am 08.102018, in der Kreisvorsitzender Dirk Gärtner dem TSV Norf das offizielle Zeichen des DFB-Stützpunkts übergab, wurde deutlich, dass die Vereine im Kreis nur gemeinsam für den Sport und die Jugend wertvoll sind. In der von Jan Piatkowski moderierten Talkrunde mit Sven Schümann, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Neuss, sowie Stadtsportdezernent Dr. Matthias Welpmann und Rolf Knipprath vom Sportausschuss der Stadt Neuss zeigten sich alle Beteiligten zufrieden, dass die Entwicklung im Kreis auf einem guten Wege ist. "Neuss ist eine Fußballstadt. Das zeigt sich alleine darin, wie viele Jungs und Mädchen dem Sport nachgehen", sagte Schümann gleich zu Beginn.

Im zweiten Teil des Talks ging es sportlich zu. Arne Janssen, DFB-Stützpunktkoordinator, hob den Wert des Stützpunkts für Trainer und Spieler gleichermaßen hervor -- ein Fakt, den Ralf Nickel vom TSV Norf hundertprozentig bestätigen konnte. Dennoch wird wert darauf gelegt, dass eine Teilnahme am Stützpunkt zum richtigen Zeitpunkt erfolgt. Ein Umstand, der Mario Vossen, Scouting bei Borussia Mönchengladbach, sehr wichtig ist, denn bei allem sportlichen Erfolg, Beratern und Sponsoren darf nicht vergessen werden, dass sehr junge Fußballer zuerst eben auch "nur" Menschen sind.

Die Eröffnung des DFB-Stützpunkts in Norf wurde anschließend gebührend gefeiert: In einem Blitzturnier trafen Jugendmannschaften des TSV Norf sowie der Regionalstützpunkte aus Neuss, Krefeld und Solingen aufeinander.