Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 5 - Grevenbroich - Neuss

Tag des Jugendfußballs beim TuS Hackenbroich

06.06.2018

Der TuS Hackenbroich war in der Zeit von Donnerstag, dem 31.05.2018 bis Sonntag, dem 03.06.2018 Ausrichter des Tages des Jugendfußballs im Auftrag des Kreisjugendausschusses Grevenbroich/Neuss. Bereits zu Beginn der Woche waren viele Helfer unermüdlich im Einsatz für das Projekt. Vonder Herrichtung der Plätze für ca. 230 Jugendspiele und für 5 Pokalendspiele sowie die Organisation um die Plätze herum für Speisen und Getränke waren auch Vorbereitungen auf den Parkplätzen erforderlich. Als Donnerstagmorgen die ersten beiden E-Junioren Mannschaften aus Bedburdyck/Gierath und Kapellen anreisten, war es dann endlich soweit. Die Spannung und Vorfreude war allen deutlich anzumerken. Spätestens nachdem der erste Schwung Kaffee an die Besucher ausgeschenkt worden war und mit Anpfiff der ersten Finalpartie löste sich die Spannung, sodass selbst die Helfer zwischendurch kurz die packenden und hochklassigen Spielpaarungen verfolgen konnten. Im weiteren Verlauf spielten dann die D-Juniorenmannschaften aus Nievenheim und Weißenberg, die C-Junioren aus Novesia Neuss und Norf; die B-Junioren aus Rosellen und Kapellen sowie die A-Junioren aus Elfgen und Kapellen.
Am Samstag folgten dann die E- und F-Juniorenturniere. Diese Turniere haben wir aufgeteilt, so dass vormittags und nachmittags je ein E-Junioren und ein F-Junioren Turnier mit insgesamt fast 60 Mannschaften über 6 Plätze stattfinden konnte. Hier geht unser großer Dank an alle Trainer, die die FVN Fair-Play-Regeln (ohne Schiedsrichter) in hervorragender Weise unterstützt haben und so zu einem tollen Fußballfest beigetragen haben. Immer wieder gab es kurze, nette Gespräche mit Gasttrainern oder Gasteltern. Die Siegerehrung haben wir für jede Mannschaft einzeln durchgeführt, denn in der Fair-Play-Liga gewinnen alle Spieler.
Am Sonntag folgte dann der Bambini-Treff mit 25 Mannschaften. Auch hier wurde über 5 Plätze gespielt ohne einen Turniersieger auszuspielen. Wieder haben es die Trainer verstanden die Fair-Play-Liga einwandfrei umzusetzen und den respektvollen, offenen, freundlichen Umgang miteinander sowohl auf als auch neben dem Fußballplatz vorgelebt. Abgesehen von ein paar kleinen Blessuren sind alle Spieler gesund und munter zu den Siegerehrungen gekommen. Wie auch am Samstag hat wieder jeder Spieler eine Medaille und jede Mannschaft einen kleinen WM Pokal erhalten. Es ging nie um das Ergebnis, sondern um den Spaß an diesem großartigen Sport. Es war eine Menge Arbeit und mit großem Einsatz verbunden, aber es hat allen Helfern und  Unterstützern während der Woche immer einen riesigen Spaß gemacht. Während der Aufbauphase waren täglich mindestens 6 Personen aktiv, über die 4 Turniertage bestand das Kernteam aus 12 Personen, die stundenweise von weiteren Spielereltern, Trainern und Vereinsfreunden unterstützt wurden. Bei uns haben viele gelernt, wie man sich aufeinander verlassen kann. Nach den Tagen meldete sich noch Dirk Gärtner als Kreisvorsitzender und bedankte sich für die Organisation mit den Worten: „wir haben den Tag des Jugendfußballs in die richtigen Hände gegeben“. Diesen Dank geben wir gerne an den Kreisvorstand – vor allen den Kreis-Jugendausschuss und hier an Bernd Möcker und Herbert Scharfenberg – zurück. Es war uns eine große Ehre als Ausrichter für den Kreis Grevenbroich/Neuss tätig zu sein.

Verf.: Hans Dick,  Stefan Geier